Zum Hauptinhalt springen
11:55 - 12:25 Uhr in Bühne 2

Die Mühen der digitalen Ebenen im Straßenbau

Die Mühen der digitalen Ebenen im Straßenbau

Auftragnehmer einer Straßenbaumaßnahme haben meist mehr Wünsche an die Planungsunterlagen, als ein öffentlicher Auftraggeber vom Planer fordert. Der Auftraggeber legt Inhalt, Gestaltung und Umfang der Planungsunterlagen nach überregional gelten Regeln fest, die die Möglichkeiten der aktuellen Straßenbautechnologie kaum berücksichtigen. Die praktischen Auswirkungen werden an einem exemplarischen Beispiel gezeigt und Überlegungen für eine positive Entwicklung angestellt.


Referenten

Bruno Timme: geb. 1952, seit 1975 in der IT im Straßenbaubereich, seit 1993 Vermessung, zur Zeit Freiberufler (Civil3D, Trassierung, DGMs, Maschinensteuerungen, Photogrammetrie), (Foto: Hans Wagner)

tib-md.de